BIOGRAPHIE

Paris Obscur ist ein französischer Songwriter und Livemusiker, der hauptsächlich eigene Songs in englischer Sprache singt. Seine Musikrichtung kann man als "dark romantic music" bezeichnen.
Diesem erstaunlichen Performer mit seinen modernen Märchen werden Sie gespannt den Lippen folgen. In Ihnen werden starke Emotionen ausgelöst und für Ihr Vergnügen kontrastierte Gefühle freigesetzt.
Kindheit, Träume, Liebe, Melancholie, Freiheit, Leben und Tod sind einige seiner Lieblingsthemen.
Alle seine Lieder sind verbunden und bilden eine komplexe und spannende Geschichte, die Sie gerne bis in ihre kleinsten Details entdecken können.

Lassen Sie uns über Details reden... Sie werden besonders die Entdeckung des ganzen Reichtums seiner Arbeit als Komponist genießen.
Ausgefeilte Arrangements, sorgfältig ausgewählte Instrumente und Klänge, atemberaubende Melodien : seine 10-jährige Erfahrung als professioneller Musikschriftsteller für die Werbebranche unterstützen seine tiefe und dunkle sinnliche Stimme auf eine brillante Art und Weise. Das macht mit Ihnen... Sie wissen schon. Der sexy französische Akzent...

Paris Obscur's Einflüße und Lieblingsmusiker sind genauso unterschiedlich wie seine Arbeiten : Leonard Cohen, The Velvet Underground, Radiohead, Nick Cave, The Cure, Depeche Mode or The Doors... In seinen Kompositionen werden Sie Musikrichtungen wie Klassik, Pop, Gothic, Elektro, Industrial, Blues, Dance Music oder Jazz und auch Countrymusik erkennen, aber immer auf seine völlig eigenen Art, die seine Welt und Shows so einzigartig macht.


Die Geschichte

Die Geschichte startete mit Leonard Cohens Song "The Partisan". Ein Mann überlebt den 2. Weltkrieg. Allein. Ohne die Erinnerung an seine erste Familie zu verraten, beschließt er, noch einmal die Liebe zu finden, eine Frau, die ihm zwei liebliche Jungen schenkt.
Leider stirbt diese Frau während einer Geburt und lässt ihren Ehemann allein, der die beiden Söhne aufzieht. Von diesen drei Schicksalen wird in Paris Obscurs Songs erzählt, die alle von realen Geschichten, gelebte, verwandte, kaputte Erfahrungen inspiriert sind.

Paris Obscur erzählt diese Geschichten auf eine Art und Weise, die weder wissenschaftlich, noch journalistisch sind, sondern konzentriert sich auf Sichtweisen und Perspektiven, vor allem die von verschiedenen Charakteren in der gleichen Situation.
Es ist eine intensive und gefährliche Reise durch starke und widersprüchliche Gefühle. Er hat dabei sorgfältig eine starke moralische Position vermieden, während er seine Geschichten erzählt. Der Hörer allein wird beurteilen und die Grenzen definieren, was als akzeptabel angesehen werden kann.


Artwork













Lyrics

LONELY

Why do I feel so lonely
Why do I feel so sad
Even when you're all around me
Even when I'm all you love


Can you comfort me tonight
Can I rest close to your heart
Will you catch me as I fall
Or will you leave me all alone


Will you hear me when I'll cry
Will you give me all your time
Or stay away and leave me now
When I need all your love


Why do I feel so empty
Why do I feel so bad
Even when you're all around me
Even when I'm all you love
Can you take my hand and smile
Can I rest close to your heart
Can you catch me as I drown
In the darkness of my soul


Come and show me one more time
How much I'm all you desire
Don't stay away and leave me
When I need all your love


When the pain is too hard to be restrained
When I feel that my heart is all insane
Emptiness is what I get, i close my eyes
And I will never be


When the pain is too hard to be restrained
When I feel that my heart is all insane
Emptiness is what I get, i close my eyes
And I will never be


alive
I'll never never be
Tonight you cry you know I'm not
Alive.

THE DARKNESS OF MY SOUL

Même si je le sais, tu m'abandonnes
Quand je te vois au loin, toi qui t'envoles
Des regrets au chagrin, même si frivoles
Mon cœur est déchiré, je te pardonne


Toi et moi
Toi et moi


et je repense à toi, quand tu rayonnes
Tu éclairais ma vie, de farandoles
Mes pensées interdites, tu tourbillonnes
La noirceur de mon âme, ton cœur s'affole


Toi et moi
Toi et moi


In the darkness of my soul
and you cry and you're alive
In the darkness of my soul
and you cry and you're alive
In the darkness of my soul
and you cry you die
In the darkness of my soul


Sans ta lueur en moi, mon âme est sombre
Sans le son de ta voix, l'orage gronde
Ils t'ont tué en moi, mon cœur s'effondre
Libéré de ses chaînes, la bête immonde


Toi et moi
Toi et moi


In the darkness of my soul
and you cry and you're alive
In the darkness of my soul
and you cry and you're alive
In the darkness of my soul
and you cry you die
In the darkness of my soul


De t'avoir tant brisée, mon cœur s'étiole
De t'avoir déchirée, je m'abandonne
A la violence intense de leurs idoles
De mon âme indolente, leur mort résonne


Toi et moi
Toi et moi


If you want to get more lyrics, please "like" Paris Obscur's official Facebook page.